Informationen zur 104. Auktion

Aktuelle Informationen für alle Kunden über unsere
104. Auktion vom 17.04. bis 23.04.2020

Die Zeiten ändern sich, mal werden sie besser, mal schwieriger. Wie immer in solchen Zeiten machen wir das Beste daraus.

Das Beste bedeutet in diesem Fall, zu Hause zu bleiben und uns auf das wirklich Wichtige zu besinnen. Dadurch bekommt das Wort „Zeit“ eine neue Bedeutung.

Auf einmal haben wir wieder Zeit. Zeit für unsere Familie, Zeit, um zu Hause Dinge zu erledigen, die wir schon lange einmal machen wollten, aber bisher keine Zeit gefunden haben. Dazu gehört vielleicht auch, dass unsere Sammlungen wieder einmal mehr Beachtung bekommen und wir feststellen, dass noch das eine oder andere Stück fehlt. Hierfür kommt die nächste Auktion gerade recht.

Wie allerdings bereits in unserem Katalog ausgeführt, können wir aufgrund der aktuellen Situation unsere Auktion dieses Mal nicht wie gewohnt im Saal der Hegau-Halle in Hilzingen durchführen.

Da wir sie aber auf jeden Fall stattfinden lassen wollen, haben wir uns entschlossen, Neuland zu betreten und die Auktion erstmalig im Internet als Live-Auktion durchzuführen. Sie kommt somit praktisch zu Ihnen nach Hause. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der online-Auktion ist ganz einfach. Die Anleitung hierzu sehen Sie in der Umschlagseite unseres Kataloges.

Die Auktion wird – wie angekündigt – am Freitag, den 17.04.2020 starten. Zur Versteigerung kommen an diesem Tag die Münzen, Medaillen und Banknoten.

Hierfür haben wir viele Abbildungen und Beschreibungen sowie alle Atteste etc. in unserem Online-Katalog und auf Philasearch für Sie bereitgestellt, die Sie in Ruhe anschauen und bewerten können.

Aufgrund der derzeit gültigen Einschränkungen (Kontaktverbote, Grenzschließungen etc.) können wir leider nicht ausreichend Besichtigungen der Lose im Bereich Sammlungen und Posten der Briefmarken und Briefe durchführen, um Ihnen einen geeigneten Überblick über die Lose zu geben.

Da dies auch dieses Mal wieder ein interessanter Teil unserer Auktion ist, ist es sowohl für die Einlieferer als auch für die Teilnehmer an der Auktion wichtig, diesen Teil auch entsprechend zu präsentieren. Dies ist im Moment nicht möglich. Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Losbereich # 7722 bis 9445, welcher am Samstag, den 18.04.2020 versteigert werden sollte, auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Wir werden Sie über unsere Plattformen Internet, Mail und mit Anschreiben per Brief darüber informieren, wann wir diesen Teil der Auktion mit einer Saal-Live-Auktion nachholen werden.

Die Einzellose aus der Auktion (Lose 1 – 7721) und der Numismatik-Teil (Lose 9446-10063) werden dann wieder wie angekündigt in der Zeit von Montag, den 20.04. bis Donnerstag, den 23.04.2020 online versteigert. Diese Lose sind ebenfalls im Internet mit diversen Abbildungen bereitgestellt.

Sollten Sie weitere Informationen zu den Losen wünschen, rufen Sie uns gerne an oder fordern Sie per Mail weitere Bilder an.

Gebotsabgaben per Mail, Fax, Brief, über das Internet oder über den Kommissionär bleiben weiterhin wie bisher möglich.

Wir möchten Ihnen gerne eine Besichtigung bei uns im Hause ermöglichen. Dies geht derzeit jedoch nur unter Berücksichtigung aller aktuell gebotenen Einschränkungen, so dass wir diese nur nach Voranmeldung und in begrenzter Personenzahl vornehmen können.

Die Lose 7722 – 9445 der Auktion werden am Samstag, 13.06.2020 versteigert. Die Besichtigung dieser Lose kann ab dem 11.05.20 nach Voranmeldung und unter Berücksichtigung der aktuell gebotenen Einschränkungen in unseren Geschäftsräumen zu den bekannten Öffnungszeiten erfolgen.

Gebotsabgaben per Mail, Fax, Brief, über das Internet oder über den Kommissionär bleiben bis zur jeweiligen Versteigerung bestehen und sind selbstverständlich auch weiterhin möglich.

Besichtigungen können einzeln, in verschiedenen Räumen auf beiden Stockwerken im Rahmen der Möglichkeiten erfolgen. Selbstverständlich haben wir Desinfektionsmittel und Papierhandtücher für Sie bereitgestellt.

Wir freuen uns auf diese neue Herausforderung und stehen für Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.